Sterile Infusionslösungen von APOSAN Pharma: Patientenindividuell hergestellt nach GMP-Standards.

Infusionstherapien werden zunehmend ambulant durchgeführt. APOSAN Pharma bietet den beauftragenden Apotheken folgendes Herstellungsspektrum an patientenindividuellen Infusionslösungen:

Antibiotika

Patientenindividuelle Antibiotische Infusionslösungen werden unter anderem bei der Behandlung von Mukoviszidose, Borreliose sowie nach Knochenmarktransplantationen eingesetzt. Bei APOSAN Pharma unterliegt der gesamte Herstellungsprozess den besonders strengen GMP-Standards (GMP = Good Manufacturing Practice) gemäß dem Leitfaden der Europäischen Union. Jeder Herstellungsschritt wird exakt dokumentiert. 

Zytostatika

Patientenindividuelle Zytostatische Infusionslösungen werden bei der Behandlung verschiedener Krebsformen sowie teilweise auch bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen eingesetzt. Neben den klassischen Zytostatika kommen hierbei auch Monoklonale Antikörper und Folinate zur Anwendung. Bei APOSAN Pharma unterliegt der gesamte Herstellungsprozess den besonders strengen GMP-Standards (GMP = Good Manufacturing Practice) gemäß dem Leitfaden der Europäischen Union. Jeder Herstellungsschritt wird exakt dokumentiert.

Virustatika

Patientenindividuelle Antivirale Infusionslösungen werden bei der Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten eingesetzt. Bei APOSAN Pharma unterliegt der gesamte Herstellungsprozess den besonders strengen GMP-Standards (GMP = Good Manufacturing Practice) gemäß dem Leitfaden der Europäischen Union. Jeder Herstellungsschritt wird exakt dokumentiert.

Antimykotika

Patientenindividuelle Antimykotische Infusionslösungen dienen der Behandlung von Pilzinfektionen. Die effektive, nebenwirkungsarme Antimykotika-Therapie erfordert die weitgehend selektive Wirkung gegen die Erreger.

Parenterale Ernährung

Patientenindividuelle Infusionslösungen zur Parenteralen Ernährung berücksichtigen in besonderem Maße die Bedürfnisse des Patienten. Für die Infusionstherapie zur parenteralen Ernährung stellt APOSAN so genannte All-in-one-Systeme her. Sie enthalten Fette, Kohlenhydrate, Eiweiße, Elektrolyte und andere lebensnotwendige Ernährungsbausteine. Diese Mischinfusionen ermöglichen dem Patienten eine sichere und einfache Anwendung der für ihn individuell hergestellten Ernährungslösungen.

Bei APOSAN Pharma unterliegt der gesamte Herstellungsprozess den besonders strengen GMP-Standards (GMP = Good Manufacturing Practice) gemäß dem Leitfaden der Europäischen Union. Jeder Herstellungsschritt wird exakt dokumentiert. APOSAN hat eigene Ernährungswissenschaftler im Team. Auf Anfrage unterstützen Sie den behandelnden Arzt mit ihrem Expertenwissen.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Zugriffe auf der Webseite analysieren zu können. Weiterlesen …