Ernährung bei Demenz

Nächster Termin:

09.11.2016 ab 14:00 Uhr

Weitere Termine

Ort:



Die Demenzerkrankung nimmt häufig Einfluss auf das Ess- und Trinkverhalten und damit bekommt dieses Thema einen völlig anderen Stellenwert als bei gesunden Patienten. Häufig vergessen betroffene Patienten einfach zu Essen und zu Trinken und sind sich oft auch der Erkrankung nicht bewusst.

Um einer Mangelernährung vorzubeugen oder eine bereits bestehende Fehlversorgung zu regulieren, ist es daher wichtig, verschiedene Punkte in der Ernährung demenzkranker Patienten zu beachten.

Die Schulung gibt Beispiele für eine demenzgerechte Ernährung und geht auf Besonderheiten in der Getränke- u. Speisenversorgung ein.

Inhalte der Schulung

  • Veränderung des Ess- und Trinkverhaltens
  • Besondere Beeinträchtigungen bei Demenz
  • Mahlzeitengestaltung
  • geeignete Speisen und Getränke
  • wohltuende Atmosphäre

Weitere Informationen

Dauer der Schulung: ca. 45 Minuten

Kosten: 15.- € pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Wir behalten uns vor Termine, zu denen nicht genügend Anmeldungen vorliegen, spätestens 2 Wochen vorher abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich werden alle bis dahin gemeldeten Teilnehmer von uns rechtzeitig informiert.

Diese Schulung bieten wir als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an (mindestens 4 Teilnehmer) . Die Kosten betragen auch dann 15.- € pro Teilnehmer - inkl. Zertifikat. Bei Interesse, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Zertifizierungspunkte

Für diese Schulung können Sie sich 1 Punkt in Ihrem Fortbildungskonto der Registrierung beruflich Pflegender gutschreiben lassen.

Auch der VFED vergibt für diese Schulung 1 Fortbildungs-Punkt.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Zugriffe auf der Webseite analysieren zu können. Weiterlesen …